Druckansicht der Internetadresse:

Logo Campus Akademie Seite drucken

"Effizient und nachhaltig produzieren": Campus-Akademie startet im Juli mit neuem ESF-Projekt




Die Campus-Akademie der Universität Bayreuth ist nicht nur eine Einrichtung zur Durchführung berufsbegleitender Weiterbildung, sie führt auch Forschungsprojekte durch, um das Thema "Weiterbildung" besser verstehen und insbesondere für die Region Oberfranken bedarfsgerechter anzupassen. Zwei der aktuell laufenden Forschungsprojekte werden bereits durch den Europäischen Sozialfonds gefördert. Nun soll im Juli 2021 ein Neues hinzukommen.

Im März starteten die beiden durch den Europäischen Sozialfonds geförderten Projekte „Digital Future Factory (DFF)“ und „Agile Zusammenarbeit 4.0 (AZ)“ in den zweiten Durchlauf der Onlineweiterbildung. Mit jeweils über 20 Teilnehmenden erfreuten sich die ersten Veranstaltungen zu den Themen „Digitale Bauteilkonstruktion und -fertigung“ (DFF) sowie „Teamdynamiken 4.0“ (AZ) großem Interesse. Beide Programme umfassen jeweils zehn Onlineveranstaltungen und schließen bei erfolgreicher Teilnahme mit einem Zertifikat der Universität Bayreuth ab. Ziel ist es, dabei die Vernetzung der Universität mit kleinen und mittleren Unternehmen aus Bayern zu stärken und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und Anwendungsmöglichkeiten in die Kooperationsunternehmen zu transferieren.

Darüber hinaus steht schon das nächste gemeinsame Projekt des Lehrstuhls Umweltgerechte Produktionstechnik und der Campus-Akademie für Weiterbildung in den Startlöchern. Dieses ebenfalls durch den Europäischen Sozialfonds geförderte Projekt trägt den Titel „Effizient und nachhaltig produzieren“. Geplant ist eine Weiterbildungsmaßnahme mit einem Umfang von zehn Tagen. Die Lehrgangsmodule nehmen dabei unterschiedliche Unternehmensbereiche in den Fokus und legen den Schwerpunkt auf die Themenbereiche Effizienz, Nachhaltigkeit und deren Umsetzung im Unternehmen.

Aufbau der Module des Forschungsprojekts "Effizient und nachhaltig produzieren", das im Juli 2021 bei der Campus-Akademie der Universität Bayreuth startet

Alle interessierten kleinen und mittelständischen Unternehmen sind dazu eingeladen, das im Juli 2021 startende Projekt von Beginn an zu begleiten und sich in der inhaltlichen Konzeptionsphase aktiv einzubringen. Bei Interesse melden sie sich jederzeit gern telefonisch oder per E-Mail bei unserem Ansprechpartner für Forschungsprojekte, Herrn Stefan Zeh.



Kontakt

Stefan Zeh
Tel.: 0921 / 55-7374
stefan.zeh@uni-bayreuth.de

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt