Druckansicht der Internetadresse:

Logo of the University of Bayreuth Seite drucken
Inhalt Corporate Responsibility Management

Inhalt

Prof. Dr. Dr. Alexander Brink, Dozent des Zertifikatskurses Sustainability Management der Campus-Akademie für Weiterbildung der Universität Bayreuth

"Unternehmerische Verantwortung ist für Unternehmen zur komplexen Herausforderung geworden: Den Risiken im Bereich Compliance, Supply Chain und im Stakeholder-Management stehen enorme Chancen durch innovative Nachhaltigkeitsstrategien gegenüber, z. B. bei der Entwicklung neuer Produkte oder im Marketing. Die zielorientierte Umsetzung im Unternehmen verlangt hohe fachliche Expertise. Bislang sind die wenigsten Unternehmen und Ansprechpersonen angemessen auf diese umfangreichen Aufgaben vorbereitet. Ein praxisorientiertes Ausbildungsangebot ist daher dringend notwendig, um die Potentiale nachhaltiger Ansätze im Unternehmen auszuschöpfen."

Prof. Dr. Dr. Alexander Brink


Der Zertifikatskurs gibt Ihnen einen Überblick über praxisrelevante Aspekte des Nachhaltigkeitsmanagements und konzentriert sich dabei darauf, Sie zu kompetenten Expert*innen für Ihr Unternehmen auszubilden. Dafür werden folgende Themen behandelt:

Unternehmensethische GrundlagenEinklappen

Begriffe und Konzepte systematisch einordnen

Stakeholder-Dialoge und MaterialitätsanalysenEinklappen

Stakeholder-Dialoge durchführen, wesentliche Handlungsfelder und Zielmodelle entwickeln

Aufbau und Inhalt einer NachhaltigkeitsstrategieEinklappen

Maßnahmen und Instrumente: Strategien in wesentlichen Handlungsfeldern planen und umsetzen

Organisation und GovernanceEinklappen

Nachhaltigkeit effektiv verankern: Aufbauorganisation, Aufgabenbeschreibung, Ressourcen, Roll-out

Regionales EngagementEinklappen

Werte leben, Engagement systematisieren und kommunizieren, Partnerschaften zwischen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen schaffen

Sustainable FinanceEinklappen

Bank- und Finanzgeschäfte nachhaltig gestalten

Reporting und KommunikationEinklappen

Maßnahmen und Instrumente: Strategien in wesentlichen Handlungsfeldern planen und umsetzen

 Corporate Digital ResponsibilityEinklappen

Die digitale Transformation verantwortungsvoll gestalten und Werte positionieren

Unternehmerische Verantwortung: Status quo in DeutschlandEinklappen

Kerntreiber für erfolgreiches Nachhaltigkeitsmanagement, regionales Engagement stärken, Partnerschaften zwischen Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen schaffen

Green LogisticsEinklappen

Lieferketten ökologisch und sozial managen


Ablauf und Programm

Tag 1: MontagEinklappen
  • Empfang mit Mittagessen
  • Einführung in das Kursprogramm und Organisation
  • Modul 1: Unternehmensethische Grundlagen
  • Modul 2: Entwicklungen und Trends
  • Führung durch das Festspielhaus
Tag 2: DienstagEinklappen
  • Modul 3: Strategieentwicklung
  • Modul 4: Strategieumsetzung
  • Organisation und Governance
  • Praxisübung „Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie“
  • Kamingespräch
Tag 3: MittwochEinklappen
  • Modul 5: Sustainable Finance
  • Modul 6: Nachhaltige Lieferkettengesetz
  • Modul 7: Reporting und Kommunikation
  • Nachtwächterführung
Tag 4: DonnerstagEinklappen
  • Modul 8: Corporate Digital Responsibility
  • Modul 9: Green Logistics
  • Vorstellung der Abschluss-Fallstudie in Gruppen
Tag 5: FreitagEinklappen
  • Modul 10: Abschlussfallstudie
  • Präsentation der Fallstudien und Verleihung der Zertifikate

Verantwortlich für die Redaktion: Katrin Anton, Telefon: 7533

Facebook Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt