Druckansicht der Internetadresse:

Logo Campus Akademie Seite drucken
PROFI_Technik und Management

PROFI in MINT – Technik und Management

Im Rahmen des vom DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) geförderten Programms PROFI in MINT bieten die „Servicestelle für Flucht und Migration“ des International Office, die Stabsabteilung „KarriereService und Unternehmenskontakte“ sowie die Campus-Akademie der Universität Bayreuth den Zertifikatslehrgang Technik und Management für geflüchtete Akademikerinnen und Akademiker als Pilotprojekt an.

Projektvorhaben

Eine Vielzahl der nach Deutschland geflüchteten Menschen verfügt über einen im Ausland erworbenen akademischen Abschluss sowie teilweise bereits über einschlägige Berufserfahrung und ist damit grundsätzlich dazu befähigt, hochqualifizierten Tätigkeiten in Deutschland nachzugehen. Trotzdem finden geflüchtete Akademikerinnen und Akademiker auf dem deutschen Arbeitsmarkt nur selten eine bildungsadäquate Beschäftigung. Durch die Teilnahme an der fachbezogenen Qualifizierungsmaßnahme, dem Zertifikatslehrgang „Technik und Management“, soll geflüchteten Akademikerinnen und Akademikern die Möglichkeit gegeben werden, ein Zertifikat zu erlangen, bei dem bereits erlernte ingenieurwissenschaftliche Grundlagen wiederholt sowie aufgefrischt und neue Kenntnisse im wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagenbereich erlernt werden. Ergänzend werden zwei Fachsprachkurse (Fachsprache Wirtschaft und Fachsprache MINT-Bereich) verpflichtend angeboten, um die bisherigen Deutschkenntnisse (mindestens Niveau B2) der Geflüchteten zu verbessern. Zusätzlich zu diesen Fachsprachkursen können die Teilnehmenden der qualifizierten sowie zertifizierten Fortbildung freiwillig an weiteren, für sie kostenlosen, Sprachkursen teilnehmen. Um die Geflüchteten besser auf den deutschen Arbeitsmarkt vorzubereiten, werden vom KarriereService Veranstaltungen rund um das Thema Bewerbung und Berufseinstieg angeboten. Durch die Vermittlung bedarfsgerechter sprachlicher, fachlicher und überfachlich-methodischer Kompetenzen, individuell zugeschnittener Beratungs- und Betreuungsangebote, fach- und berufsbezogener Coachingformate sowie Netzwerk- und Mentorenprogramme sollen die Arbeitsmarktchancen hochqualifizierter Geflüchtete gesteigert und das damit verbundene Potenzial für den deutschen Arbeitsmarkt gezielt genutzt werden. Infolge des Netzwerkes zwischen geflüchteten Akademikerinnen und Akademikern, Hochschulen sowie Unternehmen und dem damit verbundenen Ziel der Vorbereitung auf und Integration in den Arbeitsmarkt, soll dem Fachkräftemangel im MINT-Bereich nicht nur in der Region Oberfranken, sondern auch in ganz Deutschland entgegengewirkt werden.

Der Zertifikatslehrgang „Technik und Management“ wird erstmalig im Wintersemester 2020/2021 stattfinden und insgesamt ein Semester umfassen. Ein zweiter Durchlauf wird im Sommersemester 2021 angeboten. Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme am Zertifikatskurs ist im Wintersemester 2020/2021 am 15.10.2020 (Starttermin des Kurses: 02.11.2020) und im Sommersemester 2021 am 01.03.2021 (voraussichtlicher Starttermin: 12.04.2021). Interessierte Geflüchtete wenden sich bitte direkt an unsere Ansprechpartnerin Frau Annika Rüger.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie zeitnah auf der Internetseite von PROFI.

Verantwortlich für die Redaktion: Annika Rüger, Telefon: 7323

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt