Druckansicht der Internetadresse:

Logo of the University of Bayreuth Seite drucken

Wertvoll führen lernen: Erster Jahrgang des MBA Verantwortung, Führung und Kommunikation offiziell mit zehn Studierenden gestartet




Die Studierenden des 1. Jahrgangs MBA Verantwortung, Führung und Kommunikation sitzen auf den Stufen vor der Uni-Mensa

Die ersten ihrer Art: Die zehn Studierenden des MBA Verantwortung, Führung und Kommunikation sind die erste Generation des komplett neu entwickelten berufsbegleitenden Studiengangs an der Universität Bayreuth. Die Campus-Akademie für Weiterbildung hat für dieses Projekt ihre Kräfte mit der GWS – Gesundheit, Wissenschaft, Strategie GmbH gebündelt, um einen deutschlandweit einzigartigen sowie inhaltlich umfassenden Studiengang auf die Beine zu stellen. Zum Sommersemester 2022 ist es nun soweit und die ersten Studierenden des berufsbegleitenden Studiengangs kommen in den Genuss von fünf abwechslungsreichen Semestern im oberfränkischen Bayreuth.

Verantwortung, Führung, Kommunikation: Diese Kombination hat es den Studierenden des 1. Jahrgangs angetan. Gemeinsam werden sie die kommenden zweieinhalb Jahre neben dem Beruf pauken, büffeln, recherchieren – und miteinander kooperieren. Denn der Studiengang MBA Verantwortung, Führung und Kommunikation soll die Studierenden nicht nur darin schulen, wissenschaftlich zu arbeiten und sich auf akademischem Niveau mit verschiedenen Themen zu beschäftigen, sondern auch im Team interaktiv miteinander zu arbeiten. Gleich zu Beginn wurde in der Vorstellungsrunde das Thema "Werte" aufgegriffen: Aus einem Wertekompass sollten sich die Teilnehmenden je zwei Werte aussuchen, sich persönlich vorstellen und auch kurz erläutern, weshalb die Wahl auf diesen oder jenen Wert gefallen war.

Inhaltlich setzte Studiengangsmoderator Prof. Dr. mult. Eckhard Nagel für das erste Präsenzwochenende den Schwerpunkt auf das Thema "Ethische, moralische und anthropologische Grundlagen der Gesellschaft". Prof. Dr. Armin Nassehi sprach im Rahmen seiner Veranstaltung über "Soziokulturelle Rahmenbedingungen". In fünf Semestern und acht Modulen lernen die Studierenden unter anderem betriebswirtschaftliche Grundlagen und Wertbegriffe kennen, werden in wissenschaftlicher Methodenkompetenz geschult und besuchen Vorlesungen und Seminare über Kommunikation, Selbstführung und Selbstverantwortung oder Mitarbeiter*innenführung. Für genug Abwechslung wird weiterhin in dem vielseitigen Rahmenprogramm gesorgt: Kaminabend, Nachtwächterführung, Restaurantbesuche sowie weitere Angebote zum Austausch und Vernetzen runden die Präsenzwochenenden in Bayreuth ab. Da die Teilnehmenden beruflich aus ganz unterschiedlichen Branchen stammen, gibt es hier noch einiges zu erzählen.

Weitere Infos zum berufsbegleitenden Studiengang finden sich auf unserer Website: MBA Verantwortung, Führung und Kommunikation. Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Studiengangsbetreuerin, Frau Miriam Kamm.


Kontakt

Miriam Kamm
Campus-Akademie für Weiterbildung
Universitätsstr. 30
95447 Bayreuth
miriam.kamm@uni-bayreuth.de
0921/55-7529

Redaktion

Anna-Theresa Lienhardt
Campus-Akademie für Weiterbildung
Universitätsstr. 30
95447 Bayreuth
anna-theresa.lienhardt@uni-bayreuth.de
0921/55-7302

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt