Druckansicht der Internetadresse:

Logo Campus Akademie Seite drucken

Hygienekonzept der Campus-Akademie für Weiterbildung der Universität Bayreuth




Waschbecken mit Wasserhahn, unter welchem sich eine Frau ihre Hände wäscht.

Nach den aktuellen Regelungen und Vorschriften der Universität Bayreuth sowie des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst ist die Durchführung berufsbegleitender Seminare, Lehrgänge und Studiengänge am Campus der Universität Bayreuth ab Oktober 2020 wieder zulässig. Durch die Einhaltung des folgenden Hygienekonzepts versucht die Campus-Akademie der Universität Bayreuth die Sicherheit und den Schutz der Teilnehmenden für die Zeit während der Kurse weitgehend zu gewährleisten. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer ist jedoch dazu aufgefordert, sich durch verantwortliches Verhalten bestmöglich selbst zu schützen – und damit natürlich auch die Mitmenschen im jeweiligen Umfeld. Derzeit kann es immer wieder zu Abweichungen der Veranstaltungsorte kommen, sodass einige Kurse der Campus-Akademie für Weiterbildung nicht am Bayreuther Campus selbst, sondern in Seminarräumen außerhalb des Campus‘ in Hotels oder Tagungsstätten stattfinden. Auch hier greifen die Maßnahmen des untenstehenden Hygienekonzepts. Bitte lesen Sie sich dieses vor Beginn der Veranstaltung sorgfältig durch und beachten Sie die entsprechenden Regelungen nach bestem Wissen und Gewissen.

Verhaltensregeln für Teilnehmende

  1. Bitte erscheinen Sie nicht zur Veranstaltung, wenn Sie in den letzten 14 Tagen vor Kursbeginn Kontakt zu positiv auf COVID-19 getesteten Personen hatten und keinen Test auf das COVID-19-Virus durchgeführt haben, welcher einen negativen Befund bei Ihnen bestätigt. Bitte erscheinen Sie nicht, wenn Sie selbst COVID-19-assoziierte Symptome aufweisen. Dazu zählen akute unspezifische Allgemeinsymptome, Geruchs- und Geschmacksverlust, respiratorische Symptome jeder Schwere sowie Erkältungssymptome mit Fieber.

  2. Ein Abstand von 1,50 m zwischen Teilnehmenden, Seminarleitenden sowie Dozierenden ist einzuhalten.

  3. Bitte tragen Sie ab Betreten des Campus' der Universität Bayreuth durchgängig Ihre Maske. Nach den neuesten Vorschriften gilt auch am Platz die Maskenpflicht.

  4. Vor Ort stehen ausreichend Desinfektionsmittel, Flüssigseife sowie Waschgelegenheiten zur Verfügung.

  5. Achten Sie auch im Sanitärbereich auf die Einhaltung der Abstandsregelungen sowie richtiges Händewaschen.

  6. Verzichten Sie bei Begrüßungen auf Händeschütteln.

  7. Sollte bei Ihnen im Nachgang der Veranstaltung das COVID-19-Virus nachgewiesen werden, (bis zu 14 Tage danach) informieren Sie bitte umgehend die Campus-Akademie der Universität Bayreuth.

Hinweise und Hygienemaßnahmen vor Ort

  1. Die Teilnehmenden erhalten fest vorgegebene Plätze vor Ort. Diese dürfen nicht untereinander getauscht werden. Bei der Platzierung stellt die Campus-Akademie sicher, dass ein Mindestabstand von 1,50 m zwischen den Teilnehmenden und Lehrenden gewährleistet wird.

  2. Kaffee- und Teepausen: Die Teilnehmenden werden in den Pausen entweder direkt im Seminarraum oder in einem separaten Raum mit Kaffee, Tee und Gebäck versorgt. Die Heißgetränke werden von einer Studentischen Hilfskraft individuell ausgeschenkt, um gemeinsame Berührungspunkte durch Gegenstände zu vermeiden. Sonstige Getränke wie Wasser, Apfel- oder Orangensaft dürfen sich die Teilnehmenden selbst nehmen. Gebäckstücke und Snacks bieten wir einzeln verpackt an. Auch diese werden von einer Studentischen Hilfskraft separat verteilt. Für den Bedarfsfall liegen für die Teilnehmenden zur Benutzung Einweghandschuhe bereit.

  3. Mittagspause: Die Mittagspause findet entweder in der Mensa der Universität Bayreuth statt oder es kümmert sich ein Cateringservice um die Verpflegung der Teilnehmenden. In der Mensa besteht ein spezielles Hygienekonzept inklusive Maskenpflicht und Abstandsregeln. Der Cateringservice legt selbständig ein Hygienekonzept vor. Bei Essenbestellungen an den Campus/Lieferservice ist es Ziel, das Mittagessen in einem separaten Raum einzunehmen.

  4. Der Seminarraum wird regelmäßig – insbesondere aber in den Pausen – gründlich gelüftet. Tische und Stühle werden desinfiziert.

  5. Die Toiletten und Sanitärräume am Campus werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

Für aktuelle Maßnahmen und Regelungen durch die Universität Bayreuth informieren Sie sich bitte in dem speziell hierfür erstellten Corona-Handbuch.


Redaktion
Anna-Theresa Lienhardt
Tel.: 0921/ 55-7302
E-Mail: anna-theresa.lienhardt@uni-bayreuth.de

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt