Druckansicht der Internetadresse:

Logo Campus Akademie Seite drucken
CR_Seminar

Zertifikatslehrgang CR-Management für Praktiker (Intensivseminar)

Die Verantwortung eines Unternehmens für die Auswirkungen, die aus seinen Aktivitäten und Produkten auf Gesellschaft und Umwelt entstehen, gewinnt zunehmend an Bedeutung. Transformative Prozesse und Ereignisse verändern die Wahrnehmung und den Anspruch von Kunden, Kooperationspartnern und Mitarbeitern und erfordern erhöhte Transparenz und Nachhaltigkeit des Unternehmens. Der Aufbau von Corporate Responsibility ermöglicht es dem Unternehmen, einen sozialen, ökologischen und ökonomischen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten. Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse und liefert das Rüstzeug, um den Auf- und Ausbau eines Corporate Responsibility Bereichs im Unternehmen vorzubereiten, durchzuführen und zu gestalten.

Die Intensivwoche ermöglicht eine kompakte Wissensvermittlung durch führende CR-Verantwortliche und -Experten, die einen praxisorientierten Einblick in zentrale Bereiche, Maßnahmen und Instrumente von CR präsentieren. Individuelle Fragen und Problemstellungen können vorab eingebracht werden. Gemeinsam mit den Referenten werden dann anhand realer Praxisbeispiele und Fallstudien Lösungen erarbeitet.

Das Wesentliche in Kürze

Nächster Termin


19. - 23. März 2018
Anmeldeschluss: 19. Februar 2018

Info-Broschüre

Broschüre zum Download.

Konditionen und Gebühren

Bei vollständiger und erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das
Zertifikat "Corporate Responsibility Manager" (Universität Bayreuth).
Teilnahmegebühr: € 3.250 Firmen/ € 2.250 (NGO/NPO)

Anmeldung

Via Online-Formular oder
pdf-Formular.

Kontakt

Katrin Anton
Tel.:  0921 / 55 - 75 33
katrin.anton@uni-bayreuth.de


"Besonders positiv fiel uns der Kurs an der Hochschule auf: Er vermittelte fundierte Basiskenntnisse und überzeugte durch die Arbeit mit Beispielen. Lobenswert waren auch die abwechslungsreichen Vorträge verschiedener Gastrefe­renten."

Stiftung Warentest (11/2013)

Verantwortlich für die Redaktion: Michael Renz

Facebook Youtube-Kanal Blog Kontakt