Druckansicht der Internetadresse:

Logo Campus Akademie Seite drucken
inkl_ke_inhalt

Inhalt

Das Weiterbildungsprogramm gliedert sich in 4 Modul-Einheiten, welche die vielfältigen Bereiche inklusiver Kultureinrichtungen wiederspiegeln:

Modul 1: Ankommen

  • Was heißt inklusive Kulturarbeit?
  • Was sind Barrieren im Museum?
  • Wheelmapping
  • Raumbegriff

Modul 2: Reinkommen

  • Anfahrt, Eingangssituation
  • Erfahrungsberichte: Das hindert.
  • Barrierefreie Dokumente
  • Barrierefreies Interface-Design

Modul 3: Klarkommen

  • Einlass, Führungen, Shop-Sensibilisierung für inklusive Arbeit
  • Feldversuch Iwalewahaus
  • Archiv und Sammlung barrierefrei
  • Was heißt inklusive Kuration?
  • Ausstellungen ertasten
  • Leitsysteme

Modul 4: Weiterkommen

  • Inklusives vermitteln
  • Werbung
  • Netzwerke
  • Feedbackrunde

Den genauen Ablaufplan finden Sie hier.

Lernziele

  • Vorteile inklusiver Museums- und Vermittlungsarbeit erkennen und nutzen
  • Barrierefreies, inklusives Denken bei der Ausstellung von Sammlungen und bei der Vermittlung von Inhalten
  • Grundkenntnisse im Erstellen von barrierefreien Medien der Museumsarbeit, beispielsweise Flyer und Präsentationen
  • Vermittlungskonzepte für heterogene Zielgruppen sinnvoll einsetzen
  • Kolleg_innen und Mitarbeiter_innen im Umgang mit behinderten und chronisch kranken Museums- oder Ausstellungsbesucher_innen sensibilisieren
  • Situationsbezogenes, adäquates und durch ein Expert_innennetzwerk unterstütztes Handeln ermöglichen

Verantwortlich für die Redaktion: Stefan Zeh

Facebook Youtube-Kanal Blog Kontakt