Druckansicht der Internetadresse:

Logo Campus Akademie Seite drucken
bgm_3

Programm und Teilnahmeentgelt

Der Kursinhalt ist in vier kompakte Module aufgeteilt, die in den Präsenzphasen vermittelt werden. Die Kurszeiten sind am Freitag von 10:00 bis 17:30 Uhr und am Samstag von 09:00 bis 16:30 Uhr.

Die Projektarbeit wird begleitend erstellt und in der Abschlusssitzung präsentiert.

1. Präsenzphase: Gesundheitsmanagement und -wissenschaftEinklappen

Grundlagen der Gesundheitswissenschaft
                     Prof. Dr. Susanne Tittlbach (Universität Bayreuth)
Grundlagen des Gesundheitsmanagements
                     Thomas Komm, M.A. (Hochschule Coburg)

2. Präsenzphase: Prozess BGM und Arbeits- und Gesdundheitsschutz Einklappen

Prozess BGM
                     Kathrin Glaser-Bunz (Kathrin Glaser-Bunz Beratung für
                     Betriebliches Gesundheitsmanagement
Arbeits- und Gesundheitsschutz
                     Prof. Dr. Michael Lichtlein (Vizepräsident HS Coburg)

3. Präsenzphase: HandlungsfelderEinklappen

Handlungsfeld psychische Gesundheit
                     Prof. Dr. Astrid Schütz (Universität Bamberg) Handlungsfeld Bewegung
                     Philipp Laemmert (Universität Bayreuth)

4. Präsenzphase: PersonalmanagementEinklappen

Einordnung in das Personalmanagement
                    Prof. Dr. Torsten Kühlmann (Universität Bayreuth)

5. Präsenzphase: Handlungsfelder und Ökonomische EvaluationEinklappen

Betriebliches Eingliederungsmanagement
                     Kathrin Glaser-Bunz (Kathrin Glaser-Bunz Beratung für
                     Betriebliches Gesundheitsmanagement)

Ökonomische Evaluation (vormittags)
                     Prof. Dr. Volker Ulrich (Universität Bayreuth)
Best Practice Beispiele
                     Philipp Laemmert (Universität Bayreuth)

ProjektarbeitEinklappen

In der zweiten Hälfte des Kurses erstellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Projektarbeit, in der aktuelle Fragestellungen aus der Praxis unter wissenschaftlicher Betreuung analysiert werden.

Teilnahmegebühren
Das Teilnahmeentgelt beträgt € 2.290.
Darin sind alle Kosten für Verpflegung und Lehrmaterialien enthalten.

Verantwortlich für die Redaktion: Stefan Zeh

Facebook Twitter Youtube-Kanal Blog Kontakt