Druckansicht der Internetadresse:

Logo Campus Akademie Seite drucken
Wald_Banner

Forum Waldkontroversen

Arten- und Naturschutz im Wald
25./26. Oktober 2019 im SWO-Tagungszentrum der Universität Bayreuth

Eine der heftigsten Kontroverse, wenn es um den Wald geht, ist der Schutz und Erhalt der Biodiversität. Reichlich konträre Meinungen gibt es, wenn es darum geht, ob die Bewirtschaftung des Waldes die Vielfalt der dort lebenden Pflanzen, Tiere oder Pilze fördert oder beeinträchtigt, und in welchem Umfang „nutzungsfreie“ Wälder nötig sind, um seltene und vom Aussterben bedrohte Arten zu schützen.

Thema der Waldkontroversen 2019 am 25. und 26. Oktober 2019 sind deshalb der Arten- und Naturschutz im Wald und die Konflikte, die hier zwischen der Forstwirtschaft auf der einen Seite und den unterschiedlichen Interessensgruppen des Arten- und Naturschutzes andererseits bestehen.

Nach dem bewährten Format von 2018 werden Vertreterinnen und Vertreter der Forstwirtschaft, des Naturschutzes und der Wissenschaft referieren und mit dem Publikum diskutieren.

Vom Spechtbaum bis zum Nationalpark: Wie viel ungenutzte Waldfläche brauchen wir – und wie soll sie verteilt sein?

  • Freitag, 25.10., 13.30 – 17.30 Uhr
    Standpunkte und Perspektiven

  • Freitag 25.10., 18.30 Uhr
    Podiumsdiskussion

  • Samstag 26.10., 09.00 – 17.00 Uhr
    Exkursion: Einblicke vor Ort

Weitere Informationen sowie Berichte zu den Veranstaltungen der vergangenen Jahre finden Sie auf der Homepage des Bayceer.

PDF-Ankündigung zur Veranstaltung

Verantwortlich für die Redaktion: Stefan Zeh

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt