Druckansicht der Internetadresse:

Logo Campus Akademie Seite drucken
Ablauf und Gebühren

Programm und Teilnahmegebühr

Die Themen berühren im Wesentlichen neue Fragen der Rechtsprechung.

Programm

Betriebsausgabenabzug und Verlustrechnung (08.12.17)Einklappen
  • Die Veranstaltung befasst sich in vertiefter Weise mit Praxisfragen des Betriebsausgabenabzugs und der Verlustverrechnung, wobei ein besonderes Augenmerk auf die jüngere Rechtsprechung gelegt wird.Behandelt werden u.a. die steuerrechtlichen Grundlagen des Betriebsausgabenabzugs, die gesetzlichen Abzugsbeschränkungen und -verbote sowie die jüngsten Entwicklungen beim körperschaftsteuerrechtlichen Verlustabzug infolge der Einfühung von § 8d KStG und des Beschlusses des BVerfG vom 29.3.2017 zu §8 KStG.
Das Insolvenz- und Sanierungssteuerrecht im Licht der neueren Rechtsprechung (27.04.2018)Einklappen
  • Die Veranstaltung geht auf wesentliche praktische Fragen des Insolvenz- und Sanierungssteuerrechts ein, die anhand der jüngeren Rechtsprechung vertieft werden. Den Gegenstand der Veranstaltung bilden u.a. das Schicksal von Steueransprüchen in der Insolvenz, die Abgrenzung zwischen Insolvenzforderungen und Masseverbindlichkeiten, die Stellung des Insolvenzverwalters sowie die neuesten Entwicklungen im Sanierungssteuerrecht nach Wegfall des "Sanierungserlasses" und Einführung von § 3a EStG.
Ertragsteuerrecht in Krise und Insolvenz von Unternehmen (30.11.2018)Einklappen
  • Die Veranstaltung behandelt die steuerlichen Pflichten sowie die Haftung von Geschäftsleitern in Krise und Insolvenz der Kapitalgesellschaft, der lohnsteuerrechtliche Pflichtenkanon im Vorfeld und nach Eröffnung der Insolvenz, die ertragsteuerrechtlichen Folgen der Unternehmensinsolvenz sowie neueste Entwicklungen im Sanierungssteuerrecht mit unionsrechtlichen Bezügen. (Beteiligungserwerbe nach §8c Abs. 1a KStG sowie Sanierungsgewinne).

Gebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt € 180.- pro Veranstaltung. Bei Buchung als Gesamtpaket € 495.-. Darin sind alle Kosten für Getränke und Snacks während der Unterrichtszeiten sowie die Lehrmaterialien enthalten.

Verantwortlich für die Redaktion: Stefan Zeh

Facebook Youtube-Kanal Blog Kontakt