Druckansicht der Internetadresse:

Logo Campus Akademie Seite drucken
Struktur

Bayreuther Profilstärke in die Weiterbildung bringen

Als eine von 15 Hochschulen und Universitäten Bayerns wird die Universität Bayreuth von der bayerischen Regierung im Rahmen der strukturellen Entwicklung der Weiterbildung und des lebenslangen Lernens an den bayerischen Hochschulen (kurz: STRUKTUR 2015) gefördert.

Die Campus-Akademie der Universität Bayreuth nutzt diese Förderung, um ihr etabliertes Weiterbildungsangebot nachhaltig auszubauen, und vor allem bisher ungenutzte Potenziale auszuschöpfen. Diese Potenziale sieht die Campus-Akademie in den Disziplinen der Geistes- und Naturwissenschaften.

Projektvorhaben

Die Ziele von STRUKTUR 2015 sind:

  • Ausweitung des Fachspektrums
  • Praxisorientierte Vermittlung von Forschungsergebnissen
  • Ausrichtung auf die regionale Nachfrage

Umfassender Ansatz

Die Universität Bayreuth genießt internationales Ansehen für die Leistungen ihrer elf Profilfelder, die fachübergreifend die Geistes-, Natur-, Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften verbinden. Sie zeichnen sich durch ihre Interdisziplinarität, Kreativität und Dialogförderung aus, die gleichermaßen in der Lehre und in der Forschung eingebracht werden. Aus diesem renommierten Spektrum sollen Weiterbildungsprogramme entstehen, durch welche das Angebot der Campus-Akademie fachlich ausgedehnt und durch die angemessene Vermittlung praxisrelevanter Forschungsergebnisse ergänzt wird. Die Erschließung der potenziellen regionalen Bedarfe wird aktuell durch das parallel laufende Projekt QuoRO, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, analysiert und durch die Campus-Akademie umgesetzt.

Eine Kurzbeschreibung des Projektes finden Sie hier.

Verantwortlich für die Redaktion: Michael Renz

Facebook Youtube-Kanal Blog Kontakt